Die Ultrafiltration von Membratec

Ein eigenes, vielfach bewährtes Verfahren

Die Anlagen von Membratec bieten nicht nur die bekannten Vorteile der Ultrafiltration (Klärung und Desinfektion in einem einzigen Aufbereitungsschritt), sondern vor allem auch einen einfachen, sicheren und wartungsarmen Betrieb. Damit Tag für Tag die Ansprüche der Verbraucher bei tiefen Betriebskosten befriedigt werden können.

Zu diesem Zweck hat Membratec ein eigenes Verfahren entwickelt, das optimal auf die Komponenten der Anlage abgestimmt einen voll automatisierten Betrieb ermöglicht und vom Betreiber nur eine Routine-Überwachung verlangt.

Die wichtigsten Merkmale des Membratec-Verfahrens sind die folgenden :

Element Vorteil

Membran aus Polyethersulfon

Widerstandsfähiger, über weiten pH-Bereich und gegenüber Chlor beständiger Werkstoff für hohe Fluxleistungen.

Voll automatisierter Betrieb

Wartungsarm.

Druckbetriebene, vertikal angeordnete Module

Geringer Platzbedarf, einfache (De-)montage von Modulen, effiziente Entlüftung.

Möglichkeit zum Cross-Flow- Betrieb

Sicherer Betrieb bei hoher Trübung, gute Einmischung chemischer Hilfsmittel.

Regelung über Rohwasser-Qualität

Minimiertes Verblockungsrisiko bei geringem Verbrauch an chemischen Betriebsmitteln.

Bedarfsabhängiger Betrieb

Stufenlos angepasste Anlagenleistung vermindert den Energieverbrauch.

Integrierte Systeme für automatische Reinigung und Neutralisation

Sichert jederzeit die Verfügbarkeit der vollen Anlagenleistung.

Rückspülungen ohne Chemikalien

Geringer Verbrauch an Chemikalien, verminderte Gewässerbelastung, weniger Abwasser zur Kläranlage.

Automatischer Integritäts-Test

Gesicherte Aufbereitungsleistung, einfache Identifikation defekter Module.

Weit reichende Garantien zur Standzeit der Membranen

Langfristig gewährleistete Betriebssicherheit.

 

Membratec SA
Ecoparc de Daval C 1
CH - 3960 Sierre
Switzerland

Tél.+41 (0)27 456 86 30