Projektblatt
Glaubenberg (2004)

Ort
Sarnen-Glaubenberg (OW), Schweiz
Betreiber
Armasuisse
Gesamtkosten Anlage
CHF 280'000.-
Projektdaten
Rohwasser: Quellwasser
Temperatur: 4-7 °C
Nennleistung: 12 m3/h
Verfahrensablauf
Vorfiltration, Ultrafiltration, Koagulation
Projektpartner
Wa-Tec AG Ingenieurunternehmung für Wassertechnik, Thun-Gwatt
Chronologie
Frühling 2002
Erste Ausschreibung
Herbst 2002
Pilotversuche
März 2004
Zweite Ausschreibung
April 2004
Auftrag an Membratec
Oktober 2004
Montage
November 2004
Inbetriebnahme
Projektbeschrieb

Die Versorgung des Truppenlagers am Glaubenberg mit Trinkwasser erfolgt aus verschiedenen Quellen, die alle stark durch Oberflächenwasser beeinflusst sind und überdies durch ihren Ursprung in ausgedehnten Moorgebieten hohe Gehalte an organischen Stoffen aufweisen.

Beides zusammen führte zu dauernden Überschreitungen bei den Trübungswerten, sodass zusammen mit der hohen, durch Huminstoffe bedingten Absorption die Entkeimung mit UV-Strahlen nicht ausreichend effektiv war.

Pilotversuche mit verschiedenen Aufbereitungs-verfahren liessen erkennen, dass nur eine druckbetriebene Ultrafiltration mit Membranen im gegebenen Rahmen des bestehenden Gebäudes in der Lage war, Keime, Trübung und Färbung aus dem Rohwasser zu eliminieren und den bestehenden Vordruck sowohl für die Filtration als auch für die Rückspülung zu nutzen.

Über eine Trübungsmessung im Rohwasser können verschiedene Betriebs-parameter wie Spülfrequenz und Aufbereitungs-leistung automatisch angepasst sowie eine Dosierung von Fällungsmittel zugeschaltet werden. Auf diese Weise kann trotz der besonderen Beschaffenheit des Rohwassers sichergestellt werden, dass die Durchlässigkeit der feinporigen Membranen erhalten bleibt und minimale Mengen an chemischen Hilfsmitteln für Reinigungen eingesetzt werden müssen.

Membratec SA
Technopôle 3
CH - 3960 Sierre
Switzerland

Tél.+41 (0)27 456 86 30